AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter
Buchen
Galeriemodus

Inhalte ausblenden

Almhütten im Pustertal

Auf all den vielen Wandertouren rund um unser Naturhotel Edelweiss bedeutet die Einkehr in eine Almhütte im Pustertal immer ein ganz besonderes Erlebnis. Diese Schutz- und Almhütten bieten die Möglichkeit, sich mit kulinarischen Köstlichkeiten zu stärken. Serviert werden typische Südtiroler Gerichte wie zum Beispiel Knödel mit Gulasch oder der berühmte Kaiserschmarrn. Das Ganze spielt sich vor einer herrlichen Kulisse der alpinen Bergwelt ab. Unterdessen kriegen Sie die charakteristische Südtiroler Freundlichkeit sowie das sonnige Gemüt der Hüttenwirte hautnah zu spüren.

Almhütten im Pustertal

Unsere kleine Almhütte im Pustertal

Auch unser Naturhotel Edelweiss besitzt eine kleine Almhütte. Sie liegt im beschaulichen Weitental. Als Gast unseres Hotels werden Sie von unserem Hotelbus bis zum Ausgangspunkt befördert. Von dort wandern sie anschließend bis zu unserer urigen Hütte hinauf. Der Weg führt etwa eine Stunde durch den Wald und üppiger Vegetation vorbei. Oben angekommen, werden Sie mit  einer phantastischen Aussicht auf die umliegende Bergwelt belohnt.

Almhütten im Pustertal

Weitere Almhütten im Pustertal

In unmittelbarer Nähe unseres Sonnendorfes Terenten treffen Sie auf weitere Almhütten. Zum Beispiel können Familien den beschaulichen Weg von Terenten bis zur Hütte der Astnerbergalm sogar mit dem Kinderwagen unternehmen. Auch Mountainbiker und Reiter lieben diesen Weg, der an dem verträumten Winnebach entlangführt. Auf dem Weg zur Almhütte trifft man auf den geheimnisvollen Hexenstein. Eine Hinweistafel erklärt seine Bedeutung auf Deutsch und auf Italienisch. Anschließend hat man nach der Überquerung des Baches sein Ziel bald erreicht. Auf der Sonnenterrasse können Sie hausgemachte Apfelstrudel oder eine originale Brotzeit mit Bauernspeck genießen. Kinder freuen sich über Enten und Truthähne sowie über den stolzen Hahn, der über seine Hennen wacht. Ein sonniger Spielplatz mit Sandkasten, Rutschbahn, Schaukel und sogar einer kleinen Kinderseilbahn sorgt für weitere Abwechslung. Wer möchte, kann von dort aus den nun steiler werdenden Aufstieg bis zur Tiefrastenhütte antreten. Umgeben von den  mächtigen Gipfeln der Pfunderer Berge liegt die Schutzhütte unmittelbar neben dem malerischen Tiefrastensee.

Galeriemodus

Inhalte einblenden